Akademie

Um den Basketballsport in der Region 38 zu fördern, wurde im Jahr 2012 der Förderverein „Girls Baskets Regio 38 e.V.“ gegründet. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht,  Strukturen zur Förderung des weiblichen Basketballsports aufzubauen und dabei den Basketball für Mädchen in der Breite und Spitze in der Region 38 weiter zu entwickeln. Siehe auch www.girls-baskets-regio38.de.

Mit mehreren Kooperationspartner hat der Förderverein die „Girls Baskets Akademie Regio 38“ ins Leben gerufen, über die die Talente der Region individuell betreut und weiterentwickelt werden können. Die Zusammenarbeit der Kooperationspartner in der Akademie betrifft vor allem den Leistungsbereich, der die Förderung bis an das Bundesliga-Niveau und die Entwicklung zu Nationalspielerinnen beinhaltet. Für den Basketball-Breitensport werden von den einzelnen Vereinen innerhalb der Basketballabteilungen natürlich weitere Mannschaften organisiert.

Der USC Braunschweig ist einer der Kooperationspartner und betreibt im Rahmen dieser Kooperation auch das WNBL Team „Girls Baskets Braunschweig / Wolfenbüttel“ gemeinsam mit dem MTV Wolfenbüttel und dem Förderverein "Girls Baskets Regio38 e.V.". Die Spielerinnen kommen aus vielen Städten der gesamten Region: Braunschweig, Wolfenbüttel, Wolfsburg, Gifhorn, Königslutter, Grasdorf.

Die Ziele der „Girls Baskets Akademie Regio 38“ sind u.a.:

  • Leistungsorientiertes Mannschaftstraining und Spielanwendung
  • Umfassende Medizinische und physiotherapeutische Betreuung
  • Techniktraining und positionsspezifisches Individualtraining
  • Konzeptionelles Athletiktraining
  • Mentoring und persönliche Betreuung
  • Steuerung von Schule und Leistungssport
  • Konzeptionelle Zusammenarbeit mit dem Landesverband und dem Deutschen Basketball Bund
  • Trainerausbildung („Girls Baskets Trainerakademie“)
  • Internatsstrukturen

 

Weitere Informationen über die Girls Baskets Akademie und die Kooperationspartner findet ihr unter www.girls-baskets-regio38.de.

| + -